QUALITÄTSMANAGEMENT UND -SICHERUNG

EVOIKI ZIMI begann zusammen mit den äußerst handfertigen Hausfrauen von Euböa, deren köstliche traditionelle Rezepte zu erproben. Nachdem das Unternehmen allmählich die Geheimnisse der Zubereitung erlernt hatte, ging es zur Herstellung von Teigerzeugnissen über, wobei es immer den beiden Grundprinzipien, nämlich der Auswahl der besten Rohstoffe und der Authentizität der Rezepturen, treu bleibt und stets ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau und den einzigartigen authentischen Geschmack seiner Produkte gewährleistet.

EINKAUF VON ROHSTOFFEN UND VERPACKUNGSMATERIALIEN

Die Auswahl der Rohstoffe und Verpackungsmaterialien erfolgt auf der Grundlage der vom Unternehmen umgesetzten strengen Standards.

ROHSTOFFE
Das ausgewählte Mehl, der Hauptrohstoff unserer Erzeugnisse, kommt von griechischen Getreidemühlen und weist je nach herzustellendem Produkt besondere technische Merkmale auf. Das Mehl wird bei Lieferung in Silos eingelagert, von wo aus es direkt über Rohrleitungen der Produktion zugeführt wird, ohne mit externen Faktoren in Berührung zu kommen. Das gesamte Mehl passiert dabei Siebe und Magneten, die es von Fremdkörpern reinigen. Das verwendete Mehl enthält keine gentechnisch veränderten Organismen (GMO).

Zur Füllung werden die Käsesorten Feta, Myzithra und Kasseri von zugelassenen und zertifizierten Molkereien verwendet. Die verwendeten Wurstsorten stammen von zugelassenen und zertifizierten griechischen Wurstwarenherstellern.

VERPACKUNGSMATERIALIEN
Die verwendeten Verpackungsmaterialien, Kartons, Rollen, Schachteln, Boxen und sonstigen Materialien stammen ebenfalls von zugelassenen Lieferanten, die alle Sicherheits- und Hygienestandards für Lebensmittel erfüllen. Somit ist die sachgerechte Aufbewahrung der Lebensmittel und damit auch die Gesundheit der Verbraucher voll und ganz gewährleistet.

HERSTELLUNGSVERFAHREN

Das Unternehmen verfügt über die modernste technische Ausstattung, es sorgt für eine umfassende und fortlaufende Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter und für ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau und den einzigartigen, authentischen Geschmack seiner Produkte.

Die von Evoiki Zimi strikt umgesetzten Mechanismen stellen eine gleichbleibende Qualität, hohe Arbeits- und Verbrauchersicherheit sowie die Einhaltung der Qualitätsmerkmale der Produkte sicher.

QUALITÄTS- UND SICHERHEITSPOLITIK

Evoiki Zimi steht für die Herstellung von qualitativ hochstehenden, althergebrachten Erzeugnissen, wobei modernste Technik mit der Tradition unserer Region einhergeht.

Um diese Ziele zu erreichen und den Verpflichtungen gegenüber den Kunden nachzukommen, befolgen und verwirklichen Firmenleitung und Mitarbeiter folgende Grundsätze:

  • Führung in der Herstellung von Teigerzeugnissen, Backwaren sowie traditionellen handgemachten Produkten.
  • Herstellung und Vertrieb aller Produkte entsprechend den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen Griechenlands und/oder anderer Länder, mit denen das Unternehmen kooperiert, unter gleichzeitiger Berücksichtigung der jeweiligen Kundenwünsche.
  • Permanente Optimierung der Verfahren des Unternehmens und der geschäftlichen und zwischenmenschlichen Beziehungen.
  • Erfüllung aller Anforderungen auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements und der Sicherheit der erzeugten Lebensmittel gemäß ISO 22000: 2005, IFS und BRC.
  • Setzen messbarer Ziele für Sicherheit und Hygiene mit einer jährlichen Überprüfung durch die Geschäftsführung.

Die Geschäftsleitung verpflichtet sich im Rahmen ihrer Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitspolitik, alle Mittel zur Verfügung zu stellen, damit die genannten Ziele umgesetzt werden.

Das Unternehmen ist nach folgenden Qualitätsmanagement- und Lebensmittelsicherheitsstandards zertifiziert:

ELOT EN ISO 22000:2005 (International Organization for Standardization)

ISO ist eine internationale Norm, die der Vereinheitlichung der Standards für die Lebensmittelsicherheit in Unternehmen dient, die sich auf internationaler Ebene mit Lebensmitteln und verwandten Geschäftsfeldern befassen.

Download des Zertifikats ELOT EN ISO 2000:2005

IFS (INTERNATIONAL FOOD STANDARD)

IFS ist ein Standard, der die besonderen Anforderungen an Sicherheit, Gesetzeskonformität und Qualität von Lebensmitteln vorschreibt, an die sich Unternehmen zu halten haben, die Lebensmittel verarbeiten und/oder verpacken. Der IFS-Standard wurde von den Einzelhandelsverbänden Deutschlands und Frankreichs als ein wertvolles gemeinsames Instrument zur Kontrolle der Managementsysteme von Lieferanten und Einzelhändlern entwickelt. Der IFS wurde vom GFSI (Global Food Safety Institute) anerkannt und basiert auf den Grundsätzen des HACCP-Konzepts mit besonderem Augenmerk auf guter Herstellungspraxis (GMP) und guter Hygienepraxis (GHP).

Download des IFS-Zertifikats für das Werk in Kastella

Download des IFS-Zertifikats für das Werk in Dokos

BRC (British Retail Consortium)

Der BRC CLOBAL STANDARD FOR FOOD SAFETY wurde vom britischen Einzelhandelsverband entwickelt und stellt einen weltweit anerkannten grundlegenden Standard in Bezug auf die Anforderungen an Sicherheits- und Qualitätsmanagementsysteme dar. Durch den BRC-Standard wird die Herstellung normiert und systematisiert, wodurch optimale Kontrolle, bestes Personalmanagement und somit eine Steigerung der Produktivität sichergestellt werden.

Download des BRC-Zertifikats für das Werk in Dokos

Download des BRC-Zertifikats für das Werk in Kastella

ZERTIFIZIERUNGEN

IFS Certificationifs certifications

EQA CertificationEQA certifications

BRC CertificationBRC Certification