Millefeuille mit Joghurtcreme und Himbeeren

December 30, 2015

  • 20 mins

    20 mins

    40 mins

VORBEREITUNG
20 mins
Cook
20 mins
Yields
5 portionen
SCHWIERIGKEITSGRAD
Schwierig

ZUTATEN

2 ZIMI PSACHNON Blätterteigblätter

80 g geschmolzene Butter

2 esslöffel brauner Zucker

FÜR DIE JOGHURTCREME

200 g Joghurt, stichfest

150 g gezuckerte Kondensmilch

300 g vegane Schlagsahne, steif geschlagen

1 Vanillestange

400 g Himbeeren (alternativ Erdbeeren)

Puderzucker zum Anrichten

Anweisung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Das erste Blätterteigblatt auseinanderfalten und auf der Arbeitsfläche ausbreiten, ohne das Backpapier zu entfernen, in das es eingewickelt ist. Mit einem scharfen Messer das Teigblatt in der Mitte quer durchschneiden, so dass 2 Streifen entstehen. Jeden Streifen in 4 Stücke schneiden. Somit entstehen 8 viereckige Teigstücke.

Die Stücke mit dem Backpapier auf ein Backblech legen. Mit einer Gabel die Teigstücke jeweils mehrfach einstechen, damit sie nicht aufgehen. Die Blätter mit geschmolzener Butter bepinseln und mit braunem Zucker bestreuen.

Die Blätter mit einer Silikon-Backofenmatte oder einem Backofenrost abdecken, damit der Blätterteig nicht zu stark aufgeht, und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen, bis der Teig eine goldgelbe Farbe annimmt.

Küchenuhr stellen (20 Minuten)

Denselben Vorgang mit dem zweiten Teigblatt wiederholen.

Die gebackenen Teigblätter auf einem Rost abkühlen lassen.

FÜR DIE CREME

Den Joghurt und die gezuckerte Kondensmilch in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verquirlen. Die Hälfte der veganen Schlagsahne hinzufügen und vorsichtig unterheben, bis alles vollständig vermischt ist. Die restliche vegane Sahne dazugeben und vorsichtig unterheben.

Mit einem scharfen Messer die Vanillestange längs einritzen, öffnen und das Vanillemark mit einem Messer herauskratzen. In die fertige Creme geben und vorsichtig unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und bis zum Anrichten in den Kühlschrank legen.

ZUM ANRICHTEN

Ein gebackenes Blätterteigblatt auf eine Servierplatte legen und mit dem Spritzbeutel kleine Creme-Rosetten aufspritzen.

Dann die Himbeeren vorsichtig auf die Creme setzen. Mit einem weiteren gebackenen Teigblatt bedecken und darauf erneut Rosetten aufspritzen.

Das letzte gebackene Teigblatt mit den Händen zerreiben und die Krümel auf der Millefeuille verteilen. Mit Puderzucker bestreuen und mit Himbeeren garnieren.

Auf dieselbe Art und Weise auch die übrigen Millefeuille fertig stellen.

00:00